Sie sind hier: Home » Kausalattribution

Kausalattribution

Kausalattribution oder Kausalattribuierung bedeutet: Ursachenzuweisung.

Im systemischen Denken gibt es für jeden Erfolg oder Misserfolg immer mehrere Ursachen. Man kann jede der Ursachen jeweils einem Kästchen in der nachfolgenden Matrix zuweisen. Je nach dem, wie selektiv der Mensch diese Zuweisung (bzw. Kästchen) nützt, wird er zum erfolgsorientierten oder zum misserfolgsorientierten Menschen.

Sowohl das Überbetonen wie auch das Vernachlässigen eines Kästchens reduziert den Erfolg und erhöht den Misserfolg.

Erfolg

Misserfolg

 Ursachen

intern

extern

intern

extern

temporär

eigene Anstrengung

fremde Hilfe

eigene Schwäche

fremder Widerstand

permanent

eigene Fähigkeit

 Paradies

eigene Unfähigkeit

schlechte Welt